RLBS Logo

RLBS Logo

Alarm in Grabau

Grabau3 Drehleiter im Einsatz angepasstFeuer in Grabau, Ringstraße, am 12.12.2016

 

 

Die Alarmauslösung erfolgte am 12.12.2016 gegen 04.40 Uhr. Das Einsatzende war gegen 11.00 Uhr. Beim Verlassen von Tönningstedt in Rtg. Grabau konnte man den Feuerschein schon sehen. Das Gebäude brannte bereits in voller Ausdehnung. Unser Einsatzbefehl lautete Wasserversorgung für die Drehleiter aus Bad Oldesloe aufzubauen. Hierzu mussten wir durch Grabau zum hinteren Teil der Ringstraße fahren, um eine Versorgungsleitung über 200m Länge von einem Feuerlöschteich zur Drehleiter zu verlegen. Wir waren mit 10 Kameradinnen und Kameraden im Einsatz.

 

Nach ca. 1 Stunde war der Teich so gut wie leer gepumpt und wir mussten unsere Versorgungsleitung zum größten Teil wieder abbauen. Mit einemGrabau1 Entnahme Gerte angepasst Radlader wurden die Schläuche über eine Weide zu einem weiteren Teich gefahren. Hier brauchten wir aber nur noch 3 B-Schläuche verlegen. Nachdem das Feuer gelöscht war, ging es an die Nachlöscharbeiten, das Auffinden von Glutnestern und das Abreißen der beschädigten Eternitplatten, was durch die Feuerwehr Bad Oldesloe per Drehleiter erfolgte. Die eingesetzten Wehren konnten anschließend nach und nach ihr Material abbauen.

 

 

Besonders erwähnt werden sollten die Grabauer Bürger, die die Feuerwehrleute mit Kaffee, Tee und Broten versorgt haben; schließlich waren es nur 4-5 Grad Außentemperatur.

 

 

Grabau6 der Morgen danach angepasst

zurück zu Übersicht